Schüchternheit

Schüchternheit ist wie Gift. Dein ganzer Körper verkrampft sich und deine Zunge wird schwer so das du kein Wort herausbekommst. Und dieses Gift erscheint immer an der falschen Stelle im Leben.... Schüchternheit ist eine schwerwiegende Einschränkung des Lebens. Viele Dinge im Leben werden zur schwersten Mutprobe. Auch wenn man in dem Moment alles versucht das das Gift sich nicht im Körper verbreitet, schaft man es meistens nicht und bleibt so Stumm wie sonst auch immer. Das Gift hat mich auch wieder erwischt und ich habe den süßen Typen einfach weiterziehen gelassen. Warum???? Ich habe das Gefühl ich lebe mein Leben nur zur Hälfte. Die andere Hälfte erlebe ich nur in meinen Träumen, da das Gift sich immer und immer wieder in meinem Körper ausbreitet und alles zerstört.

4.10.14 23:08, kommentieren

immer lächeln... kann zum Verhängnis werden.

Ich bin jemand, der lieber zuhört, als selber irgendetwas zu erzählen. Und wenn ich dann etwas Akustisch nicht verstanden habe, dann frage ich nicht wie jeder normale Mensch nochmal nach was die Person gerade gesagt hat... NEIN, ich lächele der Person einfach zu und meistens passt es dann auch. ABER dann gibt es solche Momente, da passt ein lachen einfach nicht und dann wird es Peinlich für mich. Vor ein paar Tagen hat jemand zu mir irgendetwas gesagt und da ich es Akustisch nicht verstanden habe, habe ich natürlich gelächelt. Anscheinend hat das aber nicht gepasst und die Person fragt mich, warum ich jetzt lache. Und ich dachte mir nur na toll. Und anstatt jetzt zu sagen "ich habe eigentlich überhaupt nicht verstanden was du gerade gesagt hast", habe ich zu der Person gesagt: "Ich lache einfach so". Die Person hat mich total verwirrt und irritiert angeschaut. Es war mir so Peinlich....Wie dumm kann man eigentlich sein???Ich weiß immer noch nicht was die Person gesagt hat.

27.10.14 20:34, kommentieren